Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Aktuelles

Hanna Herbst
Feministin sagt man nicht

Ein Medientipp von
Annamarie Escher-Schenkschuck
(Team der Stadtbibliothek Kreuztal)

Feministinnen galten als hässliche männerhasende Lesben. Irgendwann wandelte sich das Bild: Heute sind sie hässliche, männerhassende Lebsen, aber auch hässliche, männerhassende, frigide Heterofrauen. So oder so: Es sind Frauen, die keinen Sex mit Männern haben. Sprich: außerhalb feministischer Kreise scheint die Meinung vorzuherrschen, Sex mit einem Mann bewahre einen vor feministischem Gedankengut. Sex wiegt alles auf: systematische Ausbeutung, Altersarmut, Teilzeitarbeit. Wer braucht Gleichstellung, wo es doch Penisse gibt?

Hanna Herbst wirft in ihrem ersten Buch einen modernen Blick auf Feminismus und Emanzipation, thematisiert Gender, Rassismus und aktuelle Themen, in denen sich die meisten Frauen wiederfinden sollten.

Aufgebaut in kurze Kapitel mit verschiedenen Thematiken bietet das Buch einen schönen Überblick für Neueinsteiger oder eine Auffrischung für solche, die sich bereits mit der Thematik auseinandergesetzt haben.

 

Standort: Gcq 1