Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Aktuelles

Mik Kitson
Sal

Ein Medientipp von
Daniela Röcher-Büdenbender
(Team der Stadtbibliothek Kreuztal)

Ein Roman über eine unglaubliche Befreiung. Zwei Mädchen fliehen in die schottischen Highlands.

Sal hat alles ganz genau geplant: über Monate hat sie YouTube Videos zum Thema Survival angeschaut. Sie weiß, wie man ein Kaninchen fängt und schlachtet, sie weiß wie man fischt, wie man eine Hütte baut und wie man Feuer macht. Mit gestohlenen Kreditkarten ihres Stiefvaters hat sie die nötige Ausrüstung bei Amazon bestellt.

Jetzt ist die Dreizehnjährige mit ihrer drei Jahre jüngeren Schwester allein in den schottischen Highlands unterwegs. Sie sind geflohen, aus einem Elternhaus voller Sucht, Gewalt und Missbrauch. Es schien für Sal die einzige Möglichkeit, mit ihrer Schwester zusammen zu bleiben. Denn das Jungendamt hätte die beiden womöglich getrennt.

Erst nach und nach erfährt der Leser die die Hintergründe und das Ausmaß dessen, was die beiden Mädchen ertragen mussten. Vor allem Sal hat früh die Rolle der Mutter übernommen und muss gegen Ende des Romans erst lernen, dass sie die Verantwortung wieder abgeben kann.

Manchmal läuft die Geschichte etwas zu glatt. So gibt es immer genug zu essen, als die Schwester krank wird, finden sie Hilfe. Trotzdem eine unbedingte Leseempfehlung: spannend, zu Herzen gehend und dazu noch vollgepackt mit nützlichem Wissen, über das Überleben in der Wildnis.