Aktuelles

Neu: Im zweiwöchentlichen Takt bringen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek ab sofort unterschiedliche Medien zu vielfältigen Themen näher – als Podcast auf anchor.fm
Anchor Podcast

Nguyễn Phan Quế Mai
Der Gesang der Berge

Ein Medientipp von
Annamarie Escher-Schenkschuck
(Team der Stadtbibliothek Kreuztal)

Großmama Diêu Lan ist noch ein Kind, als ein Wahrsager ihr voraussagt, dass sie ein sehr hartes Leben haben wird. Reich geboren, wird sie alles verlieren und als Bettlerin durch eine weit entfernte Stadt ziehen. Zu diesem Zeitpunkt weiß sie noch nicht, dass dies nicht das schlimmste ist, was ihrer Familien passieren wird.

Der Gesang der Berge erzählt die Geschichte der Familie Trần aus der Sicht zweier Frauen; Diêu Lan, geboren 1920, und Hu'o'ng, geboren 1960. Beginnend mit der Bombardierung von Hà Nội durch die Amerikaner 1972, wechselt der Erzählstrang zwischen den beiden hin und her. Vom zweiten Weltkrieg und der Enteignung von Landbesitzern in den darauffolgenden Jahren welche die Diêu Lan erleben muss, zum Vietnam Krieg, den Hu’o’ng miterlebt und dem Trauma, dem sich ihre Eltern, Onkel, Tanten und Freunde ausgesetzt sehen, während sie nur versucht ein Kind zu sein und ihre Eltern wiederzufinden.

Nguyễn Phan Quế Mai erzählt eindrucksvoll die Geschichte eines leidgeprüften Volkes, basierend auf ihrer eigenen Familiengeschichte, sowie der Menschen um sie herum. Sie gibt Vietnam eine Stimme, die man so vielleicht noch nicht gehört hat.