Aktuelles

Neu: Im zweiwöchentlichen Takt bringen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek ab sofort unterschiedliche Medien zu vielfältigen Themen näher – als Podcast auf anchor.fm
Anchor Podcast

Ryousuke Nanasaki
Bis wir uns fanden

Ein Medientipp von
Annamarie Escher-Schenkschuck
(Team der Stadtbibliothek Kreuztal)

Ryousuke Nanasaki heiratet 2016 seinen Ehemann - diese Hochzeit sollte die erste religiös anerkannte gleichgeschlechtliche Hochzeit Japans werden. Heute gehört er zu den einflussreichsten LGBTQI*-Aktivisten Japans.

Ryousuke Nanasaki wächst als Junge in Hokkaido auf. Eigentlich ist er ganz normal. Er gib sich etwas zu „mädchenhaft“, er hängt zu sehr an seinen männlichen Freunden. Das er in sie verliebt ist, gesteht er sich Jahrelang nicht ein. Ebenso wenig, dass er eigentlich Schwul ist. Seine vorsichtigen Erkenntnisse in der Kindheit, zarten Schwärmereien, peinlichen Date-Momenten, toxischen Beziehungen und Coming-Out gegenüber seiner Familie und Freunden hat er in einzelnen Essays niedergeschrieben, die manchmal humorvoll und manchmal schmerzhaft sind, aber einen immer mitnehmen.

Dabei befasst sich Ryousuke sowohl mit gesellschaftlichen, als auch mit familiären Fragen. Wo fängt Diskriminierung an? Was schuldet man seinen Eltern? Wie sehr kann man sich selbst der Gesellschaft „aufdrängen“ und wieso sollte das denn schlimm sein?