Suche

Stadtbibliothek Kreuztal

Marburger Str. 10
57223 Kreuztal

Postanschrift:
Siegener Str. 5
Postfach 101660
57207 Kreuztal

Telefon: 02732 / 51-412
bibliothek@kreuztal.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr
10.00 - 18.30 Uhr
Do
9.00 - 18.30 Uhr
So
14.00 - 18.00 Uhr

Gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen

Lageplan

Anfahrtskzizze (Klicken Sie um zu vergrößern)

Netzwerk Geflüchtete

Angebote zum Thema Gesundheit / spezielle Lebenssituationen

Online-Ratgeber Gesundheit für Asylsuchende in Deutschland
Das Bundesministerium für Gesundheit hat den Ratgeber in Zusammenarbeit mit dem Ethno-Medizinischen Zentrum e. V. erstellt. Die Broschüre erläutert u.a. die verpflichtenden Erstuntersuchungen nach der Ankunft in Deutschland und enthält einen mehrsprachigen Impfausweis. Ein eigenes Kapitel geht auf die besonderen Bedarfe von Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr ein. Der Ratgeber steht in fünf Sprachen zum Download zur Verfügung und kann unter www.Ratgeber-Gesundheit-fuer-Asylsuchende.de kostenlos bestellt werden.

 

Online Ratgeber des Bundesgesundheitsministeriums

Seit dem 2. November ist das neue Internetportal „Migration und Gesundheit“ des Bundesministeriums für Gesundheit online. Es richtet sich an Migrantinnen und Migranten, aber auch an haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Zugewanderte nach ihrer Ankunft in Deutschland unterstützen. Es hilft, sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen und beantwortet Fragen rund um die eigene Gesundheit und die Kindergesundheit. Auf dem Portal werden erstmals gebündelt zahlreiche Informationsmaterialien zu den Schwerpunktthemen „Gesundheitswesen“, „Gesundheit und Vorsorge“, „Pflege“ sowie „Sucht und Drogen“ in mehreren Sprachfassungen zur Verfügung gestellt

Wie funktionieren deutsche Apotheken und wie bekommen Patienten Medikamente? Was ist der Unterschied zwischen verschreibungspflichtigen und apothekenpflichtigen Arzneimitteln? Was kosten Medikamente? Zu diesen und weiteren grundlegenden Fragen hat die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände fremdsprachliche Flyer in 12 Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Paschto, Urdu, Kurdisch, Albanisch, Serbisch, Französisch, Russisch und Türkisch veröffentlicht.
Die Flyer werden aber nur digital angeboten, nicht als Papier-Version.

 

Mit dem neuen Flyer "Wer kann mir helfen?" will das BMFSFJ geflüchteten Frauen sowie lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intersexuellen Menschen den Zugang in das deutsche Hilfesystem erleichtern. Der Flyer verweist in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Hocharabisch und Persisch) sowie in Bildsprache auf Beratungsangebote für gewaltbetroffene Frauen, Schwangere in Konfliktsituationen und Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität diskriminiert werden.

 

Linklisten mit Informationen in vielen Sprachen zur Gesundheit von Flüchtlingskindern, nach Themen sortiert - für Ärzte und Ärztinnen, medizinische Fachkräfte, Kita-Fachkräfte, Familien-/Hebammen, Ehrenamtliche etc. Alle Materialien, Info-Blätter und Broschüren stehen auf den jeweiligen Webseiten kostenlos zum Herunterladen bereit.

Ein Filmprojekt informiert Eltern aus anderen Kulturkreisen über Kindertagesbetreuung. Alle Filme stehen jetzt auch zum Download für die Offline-Verwendung bereit.

» zur Übersicht