Suche

Stadtbibliothek Kreuztal

Marburger Str. 10
57223 Kreuztal

Postanschrift:
Siegener Str. 5
Postfach 101660
57207 Kreuztal

Telefon: 02732 / 51-412
bibliothek@kreuztal.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr
10.00 - 18.30 Uhr
Do
9.00 - 18.30 Uhr
So
14.00 - 18.00 Uhr

Gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen

Lageplan

Anfahrtskzizze (Klicken Sie um zu vergrößern)

Infos für Schulen & Kitas

2010: 12. Bildungspartnerschaft mit Familienzentrum Eichen - Kita Regenbogen

Das Dutzend ist voll!
  
Die Stadtbibliothek Kreuztal hat zusammen mit dem Familienzentrum Eichen – Kita Regenbogen ihre zwölfte Bildungspartnerschaft abgeschlossen. Bisher sind alle Grundschulen und drei weiterführende Schulen offizielle Partnerinnen der Bibliothek.
Zur Vertragsunterzeichnung mit Anette Meier (Leitung Familienzentrum Eichen – Kita Regenbogen) kam Kirstin Krässel, Leiterin der Stadtbibliothek mit ihrem derzeitigen Lieblingbilderbuch „Wir sind der Schrecken aller Monster“ von Norbert Landa ins Familienzentrum. Nach dem offiziellen Teil las sie daraus vor. Die Kinder gewannen die Bilderbuchfiguren lieb und kommen hoffentlich demnächst mit ihren Eltern in die Bibliothek, um mehr davon auszuleihen.
 
Die traditionell gute Zusammenarbeit der Bibliothek mit den örtlichen Vorschuleinrichtungen wird damit erstmals auch vertraglich besiegelt. Möglich ist dies durch Fördermittel des Landes NRW.
 
Bildung und das Heranführen an Bücher fängt bekanntlich schon lange vor der Schule an. In den Begrüßungspaketen für „frischgebackene Eltern“, die vom Team des Familienbüros bei Familien mit Neugeborenen verteilt werden, ist deshalb unter anderem auch schon ein kleines Buch enthalten, das durch Mittel der Bibliothek beschafft wurde.
 
Das Team der Bibliothek unterstützt die Kindereinrichtungen bei ihrer täglichen Arbeit, sei es mit Literatur für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder mit Bücherkisten für die Kleinen. Zur Zeit sind selbstverständlich Weihnachtsbilderbücher das begehrteste Angebot.
 
Außerdem bietet die Bibliothek  Führungen für Kindergruppen an. Auch der Krabbelgruppe des Familienbüros FES hat Dorothee Stöcker-Michael das Bibliotheksangebot der Gelben Villa gezeigt. Seit 2010 besucht die „mobile Bibliothek“ auch die Kindereinrichtungen selbst, um dort zusätzliche (Vor)leseanreize zu bieten. Neben dem „Debüt“ in Eichen folgte Frau Krässel auch gerne der Einladung von Christa Breiter aus dem Kindergarten „Zum Wäldchen“.

» zur Übersicht